Februar 2018

Vertrauen in der Zusammenarbeit

Gute Zusammenarbeit braucht gegenseitiges Vertrauen. Ob Sie einem Arbeitskollegen, Ihrer Chefin, Ihren Mitarbeitern vertrauen (und vice versa), hängt von drei Einschätzungen ab:

„Kann er, was er können muss?“ (Fähigkeiten)

„Erledigt sie ihre Aufgaben?“ (Verlässlichkeit)

„Hat er/sie die gleichen Ziele und Motive wie ich?“ (Gemeinsame Ziele und Werte)

Können Sie diese Fragen mit einem klaren “ja” beantworten? Wenn nicht, können Massnahmen in der Personalentwicklung, in der Führung und in der Teamentwicklung ergriffen werden.

Ein moderierter Teamentwicklungs-Workshop kann das gemeinsame Vertrauen und die individuelle Sicherheit erhöhen.

Weitersagen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.