niel sharan beratung

Coaching, Supervision und Organisationsentwicklung

Rückmeldungen meiner Kundschaft

 

Lieber Niel

Ich bin froh, konnten wir letzte Woche eine so konstruktive Supervision durchführen!

Es war klar, dass es so nicht weitergehen konnte, nachdem die letzten zwei Sitzungen geprägt waren von negativer, ja vorwurfsvoller Stimmung und einem Fokus auf Probleme. Es war uns wirklich nicht gelungen, die Supervision konstruktiv zu nutzen. 

Die Idee, mittels Einzelgesprächen zwischenmenschliche Probleme auszuräumen, war nützlich. Und die Intervention, von allen Mitarbeitenden ein «Commitment» zur lösungsorientierten Arbeit in der Supervision abzuholen, hat auch gut gefruchtet.

Nun waren alle Rückmeldungen aus dem Team positiv und wir freuen uns auf weitere nützliche, lösungsorientierte Sitzungen.

Liebe Grüsse, Maja

Maja Baumann, Januar 2024

Teamleiterin Wohnbereich

Lieber Niel

Es hat uns, acht Führungskräfte in einem Handwerksbetrieb, überrascht, dass es in unserem Teamcoaching irgendwie zu jedem Thema eine passende Theorie gab. Die Theorien und der Austausch untereinander haben geholfen, Situationen nicht zu negativ zu sehen bzw. zu persönlich zu nehmen. Und gut hat uns auch gefallen, dass wir zu jedem Problem einen Lösungsweg ausarbeiten konnten.

Jetzt sind wir gespannt, wie gut sich die neuen Vorgehensweisen umsetzten lassen!

Danke für die Zusammenarbeit und alles Gute,

Team Werkstätten, September 2023

Sehr geehrter Herr Sharan

Der Workshop, den Sie an unserem Eltern – Mitarbeiter – Abend durchgeführt haben, war genau so, was wir uns erhofft hatten. Die Eltern und die Mitarbeitenden konnten sich in den Gruppen auf gleicher Augenhöhe begegnen und näherkommen.

Die spannenden, kreativen Fragestellungen haben sofort Lust auf die Arbeit gemacht. Die Struktur, das Tempo und nicht zuletzt Ihre wertschätzende, aber klare Haltung haben geholfen, dass der Workshop gelungen ist. Wir würden es wieder so machen.

Danke, dass Sie den Mut hatten, sich mit uns auf diesen innovativen Anlass einzulassen.

Freundliche Grüsse

Felix Bäumler, Mai 2023

Leiter Tagesstruktur Bruggacker

Lieber Niel

Deine präzise, achtsame und doch fordernde Art, Supervision zu gestalten, ist für unser Team super. Danke, dass Du uns und unsere Arbeit so sehr wertschätzend begleitest.

E.B., Februar 2023

Leiterin Krisenintervention

Lieber Niel

In der Supervision mit Dir schaffen wir es immer wieder, aus Elefanten Mücken zu machen!

Monika Kuster, Dezember 2022

Mitarbeiterin Betreuungsteam

Sehr geehrter Herr Sharan

Vielen Dank für die Zusammenarbeit in dieser schwierigen Situation. Ich war sehr zufrieden mit der Art, wie Sie uns in diesem Konflikt begleitet haben. Ich habe gestaunt, wie gut es (mit) Ihnen gelungen ist, die Differenzen zwischen den Mitarbeitenden auf eine wertschätzende Art offen anzusprechen und wie gut Sie die einzelnen Mitarbeitenden erfasst haben. Die Sitzungen haben im Team viel ausgelöst; der Umgang im Team ist teilweise besser, offener geworden. Aber es wurde zwei Mitarbeitenden auch klar, dass es mit ihnen so nicht weitergehen kann, was zu einem Austritt aus dem Team führen wird.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und würde mich freuen, wenn unsere nächste Zusammenarbeit in einem anderen, angenehmeren Zusammenhang stehen würde.

Markus Bruderer, Oktober 2022

Abteilungsleiter

Lieber Niel,

ich möchte mich bedanken bei dir. Ich finde du machst die Supervisionen bei uns immer sehr überlegt, feinfühlig und gewinnbringend – und natürlich wertschätzend 😊 – und die letzte hat auch mir persönlich sehr gut getan.  Danke! Ich möchte in der nächsten Sitzung am Thema “Werte” gerne dranbleiben, es hat da schon noch ein paar Themen…

Liebe Grüsse, Susanne

Susanne Bürgli, August 2022

Geschäftsleitung

Lieber Niel,

das Coaching bei Dir war Gold wert. Es war der entscheidende Faktor, dass ich meine Anliegen in der Geschäftsleitung erfolgreich einbringen und durchsetzen konnte. Wichtig war, dass ich im Coaching meine destruktive Einstellung ändern konnte in eine nützliche, kooperative Einstellung. Meine Haltung wechselte von «das sind doch alles A*****» zu «ich höre und respektiere eure Interessen – und teile euch gerne auch meine mit». Besonders die Methoden, mit der wir die unterschiedlichen Positionen und Haltung systematisch dargestellt haben, waren sehr nützlich.

Danke, das war sehr wichtig und sehr hilfreich!

B.V., Mai 2022

Mitglied der Geschäftsleitung

Sehr geehrter Herr Sharan,

für die Evaluation unserer Zusammenarbeit habe ich vom ganzen Team Rückmeldungen eingeholt. Eine Weiterführung steht für uns ausser Frage. Es gab viele positive Aussagen zu Methodik und Haltung, insbesondere zu ihrer Ziel- und Lösungsorientierung. Aber der wichtigste Punkt ist ganz einfach: Mein Team fühlt sich nach ihren Teamcoachings einfach gut! Gestärkt, optimistisch, arbeitsfähig.

Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und grüsse Sie freundlich,

Luca Cente, März 2022

Teamleiter Arbeitsorientierte Integration

Lieber Niel,

Du hast uns sehr gut begleitet in der Krise, in die wir aufgrund unserer Reorganisation geraten sind.

Du hast es immer geschafft, dass wir konkrete, umsetzbare Resultate erarbeitet haben. Gleichzeitig hast Du uns auch auf der Ebene unserer Gefühle gut abgeholt. So hat die Supervision dem Team auch in der schwierigen Zeit sehr gut getan.

Coaching Team, Dezember 2021

Arbeitsintegration Topas

Lieber Herr Sharan

Wir konnten von dem Coaching sehr profitieren und werden auf der Basis der Resultate aus den Sitzungen weiter an unserem Teamentwicklungsprozess arbeiten. Herzlichen Dank für die kompetente und individuelle Beratung.

Führungsteam Kinderhaus, Dezember 2021

Lieber Niel,

das waren keine einfachen Voraussetzungen: Eine Teamentwicklung im Auftrag unserer vorgesetzten Stelle! Und trotzdem ist es mit Dir gut gelungen, in den zehn Sitzungen im Jahr 2021 die vorgegebenen Ziele zu erreichen. Vielen Dank dafür.

Wir gehen als Team gestärkt und funktionsfähig aus dem Prozess hervor und freuen uns, im Jahr 2022 mit einer oder einem neuen Supervisorin oder Supervisor eine Zusammenarbeit eingehen zu können, in der wir unsere eigenen Ziele formulieren und bearbeiten werden.

Team Jugendarbeit, November 2021

“Am Anfang, lieber Niel, also als wir vor zweieinhalb Stunden angefangen haben zu arbeiten, war alles so viel und so kompliziert. Am Ende ist es nun wenig und sehr klar. Danke!”

“Wir können frei darauf los arbeiten – und Du hältst den roten Faden und den Überblick und die Methoden – und so werden die Dinge immer fokussierter; am Ende haben wir konkrete Massnahmen, die wir umsetzen werden.”

Betreuung und Pflege, September 2021

Ist Grün wirklich Grün oder ändert sich die Farbe oder Empfindung durch bestimmte Einflüsse? Wird Grün zu Weiss, zu Grau oder gar gestreift? Welche Wahrnehmung ist die richtige und wer sagt uns, ob es tatsächlich der Realität entspricht? Nicht jeder Mensch kann Realität von Wahn unterscheiden. Fehlbeurteilungen oder Fehlverhalten, ausgelöst durch Trauma, durch Krankheit oder durch Vererbung; Menschen handeln oft entgegengesetzt unserer „normalen“ Verhaltensmuster, laufen davon, sind verwirrt und teils vielleicht sogar unberechenbar, gar aggressiv.

Niel Sharan, Coach, Supervisor, Organisationsentwickler und mit jahrelanger Erfahrung im Umgang mit psychisch auffälligen Menschen, hat uns in einem höchst spannenden und überraschenden Workshop aufgezeigt, was uns als Rettungsstaffel künftig erwarten könnte. Im Einsatz werden wir auf Menschen stossen, welche nicht ohne Grund gesucht werden müssen, vielleicht sogar, weil sie genau mit einem solchen Realitätsverlust zu kämpfen haben. Mit seinem enormen Wissen und seinem gezielten Humor hat er uns dieses schwierige Thema eindrücklich vermittelt – und zum Nach- und Überdenken angeregt.

Team “Freie internationale Rettungsstaffel Mantrailer”, Juni 2021

Lieber Herr Sharan,

Sie sind seit bald drei Jahren unser Supervisor und haben uns um ein Feedback gebeten. Also:

  • Sie haben immer sehr viel Ruhe und Geduld gezeigt, auch wenn wir halt manchmal kompliziert oder mühsam sind.
  • Sie waren sehr wertschätzend; es geht nie darum, wer Recht hat – irgendwie dürfen alle Recht haben!
  • Sie haben hartnäckig nachgefragt und sind drangeblieben, wenn Missverständnisse oder Konflikte zwischen Teammitgliedern zu klären sind, auch wenn wir manchmal gar nicht gemerkt haben, dass wir uns missverstanden haben.
  • Ihre Leitung ist klar und die Methoden sind anregend, aber manchmal mussten wir aufhören, als es so richtig spannend und nützlich geworden wäre.
  • Sehr gut tun ihre kleinen, humorvollen Zwischenbemerkungen.
  • Sie sind ein toller Supervisor!
Team und Leitung Tagesstruktur, Verein Brücke, April 2021

Noch eine Rückmeldung, Niel: Es tut halt auch mal gut, eine ganze Sitzung lang nicht über die Klienten zu reden, sondern über das Team. Das hilft uns, Energie zu tanken für die herausfordernde tägliche Arbeit. Dafür soll ja Supervision auch da sein.

Carla Schmutz, Februar 2021

Teammitglied, Wohnheim für Jugendliche

Lieber Herr Sharan,

vielen Dank für den tollen Workshop! Ihre Präsenz, Ausstrahlung und ihr virtuoser Einsatz der jeweils passenden Methode hat mich sehr beeindruckt!

Barbara Karlen, Dezember 2020

Team C, Heim für Menschen mit schwerer Mehrfachbeeinträchtigung

Niel, zwei Dinge möchte ich zum Abschluss unserer langjährigen Zusammenarbeit speziell hervorheben: Du warst als Supervisor immer mit enormem Engagement und Präsenz bei der Arbeit – Dein grosses Herz für die Sache war stets spürbar. Zweitens hast Du uns mit deinen vielfältigen Methoden immer wieder geholfen, eine gewisse Distanz zu unserer Arbeit zu nehmen – sowohl auf pädagogische Themen wie auch auf unsere Team-Zusammenarbeit.
Ich bedanke mich für die wertvolle Unterstützung und wünsche Dir alles gute für die Zukunft.

Silvio Vega, November 2020

Wohngruppe für Kinder und Jugendliche

Sehr geehrter Herr Sharan,

gerne gebe ich Ihnen noch eine Rückmeldung zur internen Weiterbildung in unserem Jugendheim: Einige Mitarbeiter haben angegeben, klar profitiert zu haben, insbesondere von Ihrem Ansatz, die Ressourcen in unserer Organisation in den Mittelpunkt der WB zu stellen. Andere wiederum haben ausgesagt, dass sie wenig neues erfahren hätten und nicht gross profitiert haben.
Es ist bekanntlich schwierig, es allen recht zu machen! So bedanke ich mich doch herzlich für Ihren Einsatz bei uns und grüsse Sie freundlich,

Beatrice Schlossmann, September 2020

Gesamtleiterin Jugendheim

Lieber Niel,

gerne möchte ich Dir noch ein Feedback zum Führungscoaching bei Dir geben: Ich darf heute sagen, dass es mir sehr gut geht und ich stehe persönlich an einem ganz anderen Punkt im Vergleich zum letzten Jahr um diese Zeit. Im Team «ABC» ist viel Stabilisierung entstanden und wir können herausfordernde Situation gemeinsam meistern und die nötige Distanz und auch der nötige Humor behalten. So kann ich mich wunschgemäss meinen Führungsaufgaben und der Entwicklung neuer Angebote in der Gesamtinstitution widmen.
Danke für deine tolle Unterstützung und ich werde mich bei Bedarf gerne wieder melden oder auch Empfehlungen an Weitere geben.

Herzlich,

Bruno Altmann, September 2020

Abteilungsleiter Kinder und Jugendheim

Lieber Niel,

Deine Organisation und Moderation unseres Retraite-Tages war für mich, für uns alle, sehr wertvoll! Wir konnten uns ganz auf die Inhalte konzentrieren, während Du strukturiert und geleitet hast. Die Methoden, die Du eingesetzt hast, waren sehr nützlich. Toll war auch, dass Emotionen möglich waren, weil Du mit Deiner Präsenz und Haltung für einen sicheren Rahmen gesorgt hast. Besonders wichtig war auch, wie Du uns immer wieder auf den Weg gebracht hast, um Entscheidungen und schlussendlich auch Resultate zu produzieren. Ich möchte Dir nochmals danken.

Vorstand und Team, August 2020

Jugendarbeit

Lieber Herr Sharan,

trotz Corona eine Supervision, auf Zoom!

F. A.: Für mich war es okay die Supi im Zoom zu machen. Zeit für die Feedbacks nach den Fällen war etwas knapp bemessen für meine Sicht. Insgesamt war es heute energetisch anspruchsvoll für mich.

M. D. : Viel gelernt, vor allem über unsere Teamprozesse und wo die Führung da reinspielt. Es war sehr viel – mir fehlt ein wenig der Überblick. Zeitstruktur super / Kommunikation angenehm.

H. C.: Guter, interessanter Austausch trotz online.
M. R.: Gute Leitung und engagierte Gestaltung. Guter Spannungsbogen.
W. U.: Danke und ein Kompliment für diese Supi, top gemacht.

Wohnheim Traube, Juni 2020

Wohnen für Erwachsene mit Beeinträchtigungen

Lieber Herr Sharan.

Anlässlich dieser Zwischenevaluation möchten wir folgendes festhalten: Die Arbeit mit Ihnen als Supervisor ist auch nach zwei Jahren für unser Team wertvoll, nützlich und inspirierend. Sie finden eine gute Balance zwischen Wertschätzung und hartnäckigem Nachfragen. Die vielfältigen Methoden, die Sie einsetzen, helfen uns immer wieder zu neuen Erkenntnissen zu kommen, was ja ein wesentlicher Zweck der Supervision ist!

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Team Raupe, Januar 2020

Schulheim für Kinder und Jugendliche

Herzlichen Dank für Deine wertvolle Unterstützung, Niel! Du hast uns in der gut strukturierten Teamsupervision da abgeholt, wo wir gerade waren. So konnten wir in nur drei Stunden sehr viel erreichen.

Für die Dinge, die bei uns gut laufen, haben wir gar keine Zeit verwendet, sondern haben uns gleich auf das zentrale Thema konzentriert: Zusammenarbeit im Team. Nun bin ich überzeugt, dass die Kommunikation innerhalb des Teams und zwischen den Hierarchiestufen sich wieder verbessern wird. Wir wissen, wie wir es im 2020 anpacken!

Schöne Festtage und freundliche Grüsse,

Sascha Schneider, Dezember 2019

Geschäftsführer KITA Kinderparadies

Lieber Niel,

Danke für Dein Teamcoaching – so schnell eingefädelt, als wir es brauchten. Es gab Orientierung, es gab Energie, löste Bremsen und verhalf zu mehr Eigenverantwortung.

Das Negative verboten, das gab Fokus auf die Eigenverantwortung und liess es zu die Energie zu bündeln, sich zu konzentrieren aufs Wesentliche, auf das Ziel hinarbeiten, sich nicht ablenken, den Weg begehen. Nur so ging es.

Bei Dir war der Raum offen und gross, das war wunderbar und weitete. Deine Sessel taten gut, waren weich. Dein Lächeln besänftige die Emotionen. Deine Grosszügigkeit tat wohl in dieser Enge. Gehört werden, geführt werden erleichterte.

Ich danke Dir sehr!

Christina Fischer, September 2019

Therapeutin

Herzlichen Dank Niel, auch von meiner Seite. Ich fand die gestrige letzte Sitzung wieder sehr gut, konkret und gut moderiert. Der ganze Prozess über die fünf Sitzungen hinweg hat dem Team viel gebracht – auch wenn es zwischendurch (in der 3. Sitzung) so richtig zäh war. Gehörte das vielleicht einfach dazu? Deine Reaktion auf die Schwierigkeiten war stets souverän und konstruktiv. Gefallen hat mir auch, dass du meine Anliegen ernst genommen hast. Das hat am Ende sicher einen bedeutenden Teil des Erfolgs dieses Teamentwicklungsprozesses ausgemacht.

Andrea Wolf, Juni 2019

Abteilungsleiterin

Meine Ziele im Coaching waren am Anfang nicht 100% klar; ich wollte meine Situation besser verstehen, einschätzen können – um allenfalls Entscheidungen bezüglich meiner beruflichen Zukunft zu treffen. Dank den Coachingsitzungen ist mir einiges wieder klarer geworden, ich weiss jetzt wo ich stehe und wie es für mich weiter geht. Hilfreich war für mich weniger die Methoden, die Herr Sharan eingesetzt hat (auch wenn die gut waren!), sondern die Beziehung. Ich habe mich ganz angenommen gefühlt, mit meiner Sichtweise und meinen Gefühlen. Das hat es mir einfach gemacht, mich immer wieder auf die sehr professionelle Ebene einzulassen, die Herr Sharan vorgibt: „Wir arbeiten hier“.

Thomas Kohl, April 2019

Leiter Wohn- und Beschäftigungsheim

Niel Sharan begleitet uns als Supervisor seit mehr als zwei Jahren und hat in dieser Zeit den erfolgreichen “Kulturwandel” in unserem Team und unserer Wohngruppe gut unterstützt. Einerseits ist seine ressourcenorientierte Haltung und Methodik für uns immer wieder sehr motivierend, andererseits haben seine durchaus auch kritischen Fragen immer wieder geholfen, unsere gemeinsame pädagogische Haltung zu formulieren und zu festigen.

Team der WG3, Februar 2019

Schulinternat für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche

Im Tagungszentrum Osttor in Winterthur trafen sich rund 100 Personen zur Fachtagung der HF Kindererziehung von Agogis. Das Ziel der Konferenz: Visionen entwickeln für den Beruf und dessen Weiterentwicklung. Die Konferenz wurde mit der Grossgruppenmethode “Open Space” von Niel Sharan mitgeplant, durchgeführt und moderiert. Ihm gelang es sehr gut, die Teilnehmenden zu aktivieren und zu motivieren, ihre Themen und Anliegen zu lancieren.

Agogis, Dezember 2018

Aus- und Weiterbildung in Sozialen Berufen

Ich möchte Dir an dieser Stelle von Herzen für den tollen Tag danken. Im Teamcoaching zu Kommunikation hast Du uns theoretische Impulse gegeben, die wir dann in den Übungen sofort umsetzen konnten. Wir freuen uns darauf, das alles in unserer Praxis umzusetzen. Danke auch für die PDF-Zusammenfassung als Gedankenstütze.

Deine Art zu Arbeiten war eine ideale Mischung zwischen klarer Struktur auf der einen Seite und genug Freiraum für unsere Individualität und für unsere aktuellen Anliegen auf der anderen. Auch deine Geduld und dein Humor hat uns Vertrauen gegeben.

Nadine Novotny, Oktober 2018

Leiterin Kindertagesstätte

Es hat mich erstaunt, wie schnell wir in der Teamsupervision das Problem eingegrenzt hatten und ein ganz konkretes, umsetzbares Resultat für das Selektionsverfahren einer neuen Gruppenleitung ausgearbeitet hatten.

Sabine Früh, Juni 2018

Sozialpädagogin Behindertenbereich

In der Teamsupervision hat uns sehr gefallen, dass alle aktiviert wurden – auch die Ruhigeren. Dass Du Schwieriges angesprochen hast und kritisch zurückgefragt hast war gut. Auffällig war, dass Du Deine Werte und Deine Position auch eingebracht hast in den Teamprozess.

Team L., Juni 2018

Stationäre Betreuung Asylsuchende

Im Führungscoaching bei Ihnen habe ich zu meinem Erstaunen grosse Lust bekommen, das Problem mit meinem “schwierigen Mitarbeiter” gleich anzupacken. Das Coaching hat die Themen “Rolle, Aufgabe, Verantwortung” aufgezeigt. Mir ist plötzlich ganz klar geworden, welche Erwartungen ich an meinen Mitarbeiter richte und wie ich ihm dies klar und wertschätzend mitteilen werde.

Reto Keller, März 2018

Angebotsleiter Arbeitsintegration

Lieber Herr Sharan, das Coaching als Vorbereitung auf die ganz schwierige Sitzung hat mir sehr geholfen, ich war so gut vorbereitet. Ich wusste genau was ich wollte und wie ich mich verhalten werde. Gerade die Übungen zum Verhalten haben mir sehr viel gebracht.

M. Diaz, Februar 2018

Winterthur

In unserer Situation war Deine Empathie und Deine spannenden, vielfältigen Methoden sehr wichtig. Die Teamsupervision hat uns geholfen, unsere Arbeitsfähigkeit im Alltag aufrecht zu erhalten.

Laura Darvenz, Januar 2018

Sozialpädagogin MNA-Bereich