September 2018

Immer diese Lösungen….

Verstehen Sie mich nicht falsch: Ziele und Lösungen sind das A und O meiner Arbeit als Coach und Berater. Allerdings gibt es Situationen, in denen mein Gegenüber gerade keine Lösung brauchen kann: Dann, wenn es jemandem richtig schlecht geht; traurig, verzweifelt, ohnmächtig. In diesen Situationen ist es manchmal besser, meine Coaching Gewohnheiten und Techniken abzulegen, nicht an die Lösung des Problems zu denken, sondern einfach „da zu sein“.

Bei der Person zu bleiben, vielleicht zu fragen, was wirklich los ist, nachzufragen ob ich sie richtig verstehe – und das reicht dann auch. Kein „könntest Du nicht“, kein „solltest Du vielleicht“, schon gar kein „das habe ich auch mal…“, auch kein „wenigstens ist….“. Sondern wirklich dort sein, aktiv zuhören, allenfalls verstehen. Mehr nicht. Das ist Empathie. Um die Lösungen können wir uns später kümmern.

Weitersagen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.