Oktober 2021

Leichtigkeit und Anstrengung.                    


Oft finden meine Kund:innen mit einer erstaunlichen Leichtigkeit gute Lösungen. Sie formulieren dann am Ende der Sitzung den ersten Schritt, den sie in ihrem Arbeitsalltag unternehmen werden, um zum Ziel zu kommen. Fast scheint es, die Lösungen «fallen ohne Anstrengung, einfach so, vom Himmel», wie ein Kunde kürzlich sagte.

Das höre ich einerseits gerne; es ist ein Ziel meiner systemisch-ressourcenorientierten Beratung, mit kreativen Mitteln die positive Energie zu finden, die gute Lösungen ermöglicht. Andererseits ist es aber so, dass es mit Leichtigkeit und guter Energie nicht getan ist. Nach der Sitzung, im Arbeitsalltag, in der Umsetzung der beabsichtigten Veränderung, braucht es viele weitere Schritte. Sogar Rückschritte müssen eingeplant und überwunden werden. Bei aller Kraft der positiven Gedanken und Ziele, bleibt es eine Tatsache, die in der Umsetzung von Veränderungen berücksichtigt werden muss: Es wird nicht leicht. Vielmehr kann es anstrengend und mühsam werden.

Wenn wir es jedoch vorher schon wissen – und wenn wir es dann erleben, dass es anstrengend ist – dann merken wir oft, dass das ja auch völlig in Ordnung ist; Erfolg ist in der Regel nur mit einer gewissen Anstrengung, mit Leistung möglich.

Und sind wir doch ehrlich: Der Erfolg fühlt sich sogar besser an, wenn wir ihn erarbeitet haben, als wenn er “vom Himmel gefallen ist”.


It’s simple – but not easy.

Weitersagen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.