Juli / August 2021

Gute Sitzungen          


Sind Ihre Sitzungen manchmal auch so unbefriedigend? Sie gehen aus dem Sitzungszimmer oder verlassen ein Zoom-Meeting – und fühlen sich energielos, uninspiriert? Nachdem mir das letzte Woche so gegangen ist, habe ich mir folgendes „Trainingsprogramm“ zur Verbesserung meiner Meetings verschrieben:

Ab heute, 1. Juli bis zum 16. August stelle ich mir nach jedem Meeting folgende Fragen:

  1. Habe ich den anderen gut zugehört? Wie fokussiert war ich?
  2. Wie habe ich mich gefühlt, entspannt oder nervös?
  3. Wie leicht ist es mir gefallen, Augenkontakt aufzunehmen?
  4. Wie war mein Sprechtempo?
  5. Wie gerade bin ich gesessen / gestanden? Wie hoch habe ich mein Kinn gehalten?
  6. Habe ich die nonverbale Sprache der anderen beobachtet?
    • Wer nickt, wenn andere sprechen? Wann wird gelächelt? Windet sich jemand, während andere sprechen? Wann passt die Körpersprache nicht zur verbalen Aussage? (Auch in Zoom sieht man das.)

Nur schon durch diese Selbst- und Fremdbeobachtungen werden die Sitzungen viel besser sein – für mich und für die anderen!


Diese Skills übe ich auch in Teamentwicklung und Supervision mit meinen Klienten.

 

Weitersagen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.